Die Lebenslügen des „Pegida“-Frontmannes

lutz-bachmann-vor-einer-pegida-demonstration-anfang-dezember-in-dresden

Lutz Bachmann (Copyright DPA)

Während sich eine wachsende Gruppe xenophober Mittelstandsbürger jeden Montag zu Tausenden in Dresden als „Pegida“ – „Patriotische Europäer gegen Islamisierung des Abendlandes“ trifft, um ihre angsterfüllten Vorurteile und Halbwahrheiten zu skandieren, tritt auch der Frontmann Lutz Bachmann zunehmend in den Fokus des medialen Interesses. Sein Lebenslauf verrät keineswegs den Werdegang eines um europäische oder gar christliche Werte besorgten Bürgers mit weißer Weste. Aufgrund zahlreicher Einbrüche und Diebstähle im Auftrag des Rotlichtmilieus hatte er, wie er der BILD-Zeitung gestand, eine Haftstrafe abzusitzen, vor der er 1997 nach Südafrika floh. Erst im Jahr 2000 kehrte er zurück, stellte sich den Behörden und ging für 6 Monate ins Gefängnis. Auch für Kokainbesitz musste er sich vor Gericht bereits verantworten.

Inzwischen ist bekannt geworden, dass Bachmann, der auf der Homepage seiner Werbe- und Fotoagentur „hotpepperpix“ mit der engen Zusammenarbeit mit dem Axel Springer Verlag prahlt, in Wahrheit nur als Leserreporter für die BILD tätig war. Seine Referenzen lassen außerdem den Schluss zu, dass er dem Rotlichtmilieu niemals den Rücken zugekehrt hat. Werbeprospekte für eine Tabledance-Nachtbar und einen Erotikclub sowie mehrere Fotos leichtbekleideter Frauen repräsentieren sein Oeuvre.

Eine kurze Suchmaschinen-Recherche führte mich zu einem weiteren Fall mutmaßlicher Bachmannscher Hochstapelei. So gibt er auf seiner LinkedIn-Seite an, zwischen den Jahren 1998 und 2000 ein Diplom in „Grafik & Design“ an der Universität von Kapstadt erworben zu haben. Diese Angabe muss vehement in Zweifel gezogen werden, denn während dieser Zeit hielt sich Bachmann in Südafrika auf, um der deutschen Justiz zu entkommen. Den Studiengang „Grafik & Design“ bietet die Universität zudem genauso wenig an wie „Diplom“-Abschlüsse.

Schlussendlich lässt sich konstatieren, dass Lutz Bachmann nicht nur wegen seiner islamophoben und demagogischen Neigung, sondern auch aufgrund einer maßlos aufgebauschten Selbstdarstellung ein Mensch von zweifelhaftem Charakter ist und sich keineswegs als Repräsentant der „Mitte der Gesellschaft“ eignet. Leider haben Charaktere seines Kalibers schon in der Vergangenheit Menschenmassen gegen Minderheiten aufhetzen können. Fürs neue Jahr wünsche ich mir, dass die sogenannte „Pegida-Bewegung“ an ihrer Ideen-, Ziel- und Sinnlosigkeit zugrunde gehen wird und sich Lutz Bachmann wie seine mitmarschierende Tausendschaft auf die wahrhaft christlichen und europäischen Werte besinnen werden, anstatt ein unheilvolles nationalistisches Deutschtum durch platte Parolen erzwingen zu wollen.

0 Responses to “Die Lebenslügen des „Pegida“-Frontmannes”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuelles im Twitter-Feed:

Kontakt

Follow Civitas Libertatis on WordPress.com

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und über neue Artikel per E-Mail benachrichtigt zu werden.

Grundgesetz Artikel 20

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden. (4) GEGEN JEDEN, DER ES UNTERNIMMT, DIESE ORDNUNG ZU BESEITIGEN, HABEN ALLE DEUTSCHEN DAS RECHT ZUM WIDERSTAND, WENN ANDERE ABHILFE NICHT MÖGLICH IST.

Beiträge:

Lesenswert

Podcast

Video

Banner meines Vertrauens:

WikiLeaks
Aktion UBERWACH!
Iraq Deaths Estimator

Member of The Internet Defense League

wordpress stats plugin