Falsches Spiel am Hindukusch

Schon lange gibt es Gerüchte, doch nun scheint es sicher: Der pakistanische Geheimdienst ISI unterstützt die Taliban mit Waffenlieferungen und gab sogar die Ermordung des afghanischen Präsidenten Karzai in Auftrag. Diese Informationen sind brisant, denn bisher zeigte sich Pakistan stets als enger Verbündeter der USA im sogenannten “Krieg gegen den Terror”. Die Enthüllungen verdanken wir der “Whistleblower”-Plattform WikiLeaks. Dort wurden genau 91.731 streng geheime Meldungen direkt von der Front veröffentlicht, die ein unverfälschtes Bild dieses Krieges zeichnen, der keinerlei Legitimität besitzt. Denn die Mittäterschaft Osama Bin Ladens an den Ereignissen des 11. Septembers 2001 gilt selbst dem FBI alles andere als sicher. Schon vor mehreren Wochen hat WikiLeaks die Kriegsprotokolle dem Londoner Guardian, der New York Times und dem Spiegel zugespielt.

Pakistans ehemaliger Geheimdienstchef Hamid Gul, der in den Protokollen mehrfach namentlich als Unterstützer der Taliban auftaucht, hat unterdessen gegenüber Al Jazeera die Anschuldigungen dementiert und als Lügen bezeichnet:

Der Politikanalyst Christoph Hörstel beklagt sich über die einseitige Berichterstattung der New York Times, die allein Pakistan ein doppeltes Spiel vorwirft. Gegenüber Russia Today äußerte er, dass das falsche Spiel von den USA ausgehen würde, die Pakistan zu einer ebensolchen Doppelstrategie zwingen würden:

About these ads

0 Responses to “Falsches Spiel am Hindukusch”



  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuelles im Twitter-Feed:

Kontakt

Follow Civitas Libertatis on WordPress.com

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und über neue Artikel per E-Mail benachrichtigt zu werden.

Grundgesetz Artikel 20

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden. (4) GEGEN JEDEN, DER ES UNTERNIMMT, DIESE ORDNUNG ZU BESEITIGEN, HABEN ALLE DEUTSCHEN DAS RECHT ZUM WIDERSTAND, WENN ANDERE ABHILFE NICHT MÖGLICH IST.

Beiträge:

Lesenswert

Podcast

Video

Banner meines Vertrauens:

WikiLeaks
Aktion UBERWACH!
Iraq Deaths Estimator

Member of The Internet Defense League

wordpress stats plugin

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.